Deutsch

Deutsch

Produkte
Home /

Beatmung

/

Larynxmasken

/wiederverwendbares Silikon-Kehlkopfmaskengerät

wiederverwendbares Silikon-Kehlkopfmaskengerät

Diese wiederverwendbare Larynxmaske aus Silikon kann bis zu 40 Mal autoklaviert werden. Das verwendete Rohmaterial ist importiertes medizinisches Silikon, das eine hervorragende biologische Verträglichkeit sowie physikalische und mechanische Eigenschaften aufweist. Es hat eine eingebaute und anatomisch korrekte Kurve für das einfache Einfügen. Der LMA ist in 7 Größen erhältlich, vom Neugeborenen bis zum Erwachsenen.

  • Brand:

    OEM
  • Color:

    Transparent
  • Size:

    Neonate to Adult
  • Material:

    Silicone
  • Application:

    Airway Ventilation
  • MOQ:

    600
  • Lead Time:

    30
  • Shipping Terms:

    FOB
  • Packaging Details:

    Individually packed in a sterilized bag
  • Carton Size:

    58 x 39 x 33 CM / 80 SETS
  • Shipping Weight:

    8 Kilos
Beschreibung
  • Das Rückschlagventil und der Konnektor werden aus den USA importiert, die eine bis zu 40-fache Autoklav-Sterilisation aushalten können.
  • extra weiche Manschette sorgt für bestmögliche Abdichtung bei geringstem Innendruck und invasivem Gesichtsdruck.
  • Unsere einzigartige Krümmung sorgt dafür, dass der Kopf des Patienten während des Gebrauchs in einer natürlicheren Position bleibt, ohne den Oberkiefer zu belasten.
  • Die Maske verfügt über eine integrierte Kurve, die die natürliche menschliche Anatomie sorgfältig reproduziert.
  • Diese Kurve wird direkt in die Röhre eingeformt, so dass das korrekte Einsetzen ohne Abreiben der oberen Luftwege leicht ist.
  • Die Maske wurde entwickelt, um dem Atemwegsschlauch die Flexibilität zu geben, die er für die Anpassung an individuelle anatomische Abweichungen und eine große Auswahl an Kopfpositionen benötigt.
  • Die verstärkte Spitze verhindert Falten während des Einführens, die eine falsche Positionierung und ein mögliches Austreten der Atemwege verursachen können.
  • praktische Tiefenmarkierungen geben die Position der Maske visuell an und die flache Unterseite des Schlauchs erleichtert das Greifen.
  • Als Alternative wird es bevorzugt, wenn ein Et-Schlauch für den Bau eines sicheren Atemwegs für unnötig gehalten wird.
  • Es dient als Leitung für einen Endotrachealtubus in nicht intubieren - kann Situationen nicht lüften (ci-cv).
  • es wird auch in einer Situation benötigt, in der nach dem Einführen ein Endotrachealtubus platziert werden muss
  • Die Maske kann wiederholt bei 134 ° C autoklaviert werden, um eine Kreuzkontamination zu vermeiden.
  • Alle Materialien werden nicht mit Naturlatex hergestellt.
Spezifikation

Art.-Nr.

Größe

geduldig   Gewicht

max.   Inflationsvolumen Manschette

max.   Druck in der Manschette

max.   Magensonde

max.   Bettrohr

Verbinder

am-rlm-m30-05

1

0-5 kg

4 ml

60 cm h 2 O

6 fr

3,5 mm ID

15 mm

am-rlm-m30-10

1,5

5-10 kg

7 ml

60 cm h 2 O

8 fr

4,0 mm ID

15 mm

am-rlm-m30-20

2

10-20 kg

10 ml

60 cm h 2 O

10 fr

5,0 mm ID

15 mm

am-rlm-m30-30

2,5

20-30 kg

14 ml

60 cm h 2 O

10 fr

5,5 mm ID

15 mm

am-rlm-m30-50

3

30-50 kg

20 ml

60 cm h 2 O

16 fr

6,5 mm ID

15 mm

am-rlm-m30-70

4

50 bis 70 kg

30 ml

60 cm h 2 O

16 fr

7,5 mm ID

15 mm

am-rlm-m30-100

5

70-100 kg

40 ml

60 cm h 2 O

16 fr

8,0 mm ID

15 mm


Produkt-FAQs

q: wie benutzt man eine lma?

a: Sie sollten den Patienten mit der Zeit mit 100 Prozent Sauerstoff präoxygenieren. In den Einstellungen des Operationssaals sollte der Patient für dieses Verfahren sediert werden, Patienten in Notsituationen sind jedoch oft bewusstlos. Wenn der Patient verstopft ist, können Sie das Lma ohne Sedierung einsetzen. Verwenden Sie die mitgelieferte Spritze, um das Aufpumpen der Manschette vor dem Einsetzen zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass Sie die gesamte Flüssigkeit und Luft aus der Manschette entfernen, bevor Sie das Lma positionieren. Der Kopf des Patienten sollte sich in der Schnupfenposition befinden (diese Position ist bei Verdacht auf ein Wirbelsäulentrauma kontraindiziert).

Sie sollten das Lma gründlich schmieren und es sollte wie ein Stift hinter dem Maskenteil des Geräts gehalten werden. Entlang des harten Gaumens einführen, um ein Zusammenfallen der Maske zu vermeiden und ein Blockieren durch die Zunge zu minimieren. Setzen Sie das Gerät weiter ein, bis ein Widerstand spürbar ist. Sobald Sie das Gefühl haben, dass der Schlauch eingesetzt ist, pumpen Sie die Manschette auf, um das Lma in die richtige Position zu bringen. ca. 8 cm des Schlauches sollten aus dem Mund des Patienten herausragen. Sobald die Manschette aufgeblasen ist, verbinden Sie den Beutel mit dem Schlauch, um den Patienten zu beatmen.


q: Kontraindikationen, Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

a: Lmas sind kontraindiziert bei Patienten, die ihren Mund nicht öffnen können oder eine vollständige Obstruktion der oberen Atemwege haben. Sie sollten es auch vermeiden, den Kopf in der Schnüffelposition zu positionieren, wenn Sie vermuten, dass der Patient eine Verletzung der Halswirbelsäule erlitten hat. Der Kieferstoß kann in dieser Situation nützlich sein, aber die Forschung über die Wirksamkeit von Lmas mit Vorsichtsmaßnahmen für die Wirbelsäule ist nicht klar. Obwohl dies ein sicheres Verfahren ist, wurden einige Komplikationen beobachtet. Eines ist das Ansaugen von Mageninhalt. Dies ist wahrscheinlicher in einer Notfallsituation bei einem Patienten, der kein npo war. Eine Aspiration ist jedoch bei einer LMA weniger wahrscheinlich als bei einer Taschenventilmaske.

Ein lokalisiertes Trauma in den oberen Atemwegen ist möglich und bestimmte Nervenlähmung kann sekundär nach der Platzierung auftreten. Wie bei anderen fortgeschrittenen Atemwegen ist auch das Risiko von Druckverletzungen in den Atemwegen zu berücksichtigen. Es kann auch eine milde sympathische Reaktion mit Aktivierung des Vagusnervs während des Einführens dieser Vorrichtung auftreten. Wenn das Lma nicht richtig platziert wird, sind der Laryngospasmus und die Verstopfung der Atemwege zwei mögliche Konsequenzen. Es ist wichtig, die Platzierung eines LMA zu überprüfen, indem auf bilaterale Lungengeräusche auf dieselbe Weise nachgesehen wird, wie bei der Röhrenanordnung. Bei positiver Druckbeatmung schließlich sind Lungenödem und Bronchokonstriktion möglich.


F: Wofür wird eine Kehlkopfmaske verwendet?
a: Eine Larynxmaske (Lma) - auch Larynxmaske genannt - ist ein medizinisches Gerät, das die Atemwege eines Patienten während der Anästhesie oder Bewusstlosigkeit offen hält. Es ist eine Art supraglottischer Luftwege.


F: Ist ein LMA eine sichere Luftwege?
a: Die Larynxmaske airma (lma) ist ein supraglottisches Atemwegsgerät, das vom britischen Anästhesisten dr. Archi-Gehirn Es ist seit 1988 in Gebrauch. Ursprünglich für den Einsatz im Operationssaal als Methode der elektiven Beatmung konzipiert, ist es eine gute Alternative zur Beatmung von Taschenventilen und Masken und befreit die Hände des Anbieters mit dem Vorteil einer geringeren Magendehnung. Das Lma, das vorwiegend im Operationssaal eingesetzt wurde, ist in letzter Zeit in der Notfallumgebung als wichtiges Hilfsmittel für das Management der schwierigen Atemwege eingesetzt worden.


f: was sitzt die lma in den atemwegen?
a: ein Lma ist ein supraglottisches Gerät. Dies bedeutet, dass es richtig eingesetzt über der Stimmritze im Hypopharynx sitzt. Das Rohr selbst ähnelt einem Et-Rohr am proximalen Ende und kann leicht an einem Ambu-Beutel befestigt werden.


q: Ist die lma-Anästhesie dieselbe wie eine Vollnarkose?
a: Larynxmasken-Atemweg (LMA) - Wenn möglich, wird der Anästhesist anstelle der Intubation ein Larynxmasken-Atemwegsgerät verwenden, da dies schneller ist und dem Patienten weniger Unbehagen bereitet. Ein Lma ist ein Schlauch mit einer aufblasbaren Manschette, die in den Pharynx (den oberen Teil der Luftröhre) eingeführt wird.

Downloads

Zusatzinformationen

ANGEBOT ANFORDERN

Sie können Ihre Anfragen, Fragen und Anregungen bequem über dieses Kontaktformular an uns richten.

verwandte Produkte
Einweg-medizinische PVC LMA Einweg-Atemwege aus medizinischem PVC-Kehlkopf

Bei diesem LMA handelt es sich um ein Einweg-Atemwegsgerät, mit dem eine Kreuzinfektion zwischen Patienten vermieden werden kann. Die weiche Manschette verringert den Druckanstieg und minimiert mögliche Verletzungen. Das glatte, einteilige Design ermöglicht ein einfaches Einsetzen und Positionieren.

Larynxmaske Atemwegslieferanten Einweg-Larynxmaske aus Silikon

Unsere Einweg-Larynxmaske aus Silikon ist eine ausgezeichnete Alternative zu einer Gesichtsmaske, um die Kontrolle der Atemwege während Routine- und Notfallanästhesieverfahren bei Patienten zu erreichen und aufrecht zu erhalten. Es ist zum einmaligen Gebrauch, latexfrei und in 7 Größen erhältlich, vom Neugeborenen bis zum Erwachsenen.

Sauerstoff Nasenbrille PVC Sauerstoffbrillen Nasenbrillen

Unsere Nasenbrillen bestehen aus transparentem PVC mit knicksicherem Sauerstoff-Sicherheitsschlauch. Langlebig und komfortabel, mindern den Druck auf und hinter den Ohren beugen Druckgeschwüren vor.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Nachrichten, Angebote und Ideen direkt in Ihr Postfach.

Urheberrechte © 2019 XIAMEN FIRSTCARE IMP. & EXP. CO.,LTD. Alle Rechte vorbehalten.unterstützt von dyyseo.com

Home

Produkte

Blog

Kontakt